Aktuelle News

Schwartauer Werke und Qiata - Eine Erfolgsgeschichte

Vom Arbeitsvertrag bis zur Zustellung der Gehaltsbescheinigung. Wie die Personalabteilung papierlos arbeitet.

Mit 40.000 Tonnen Konfitüre, 140 Mio. Gläser, 11.000 Tonnen Müsliriegel und circa 375 Mio. Riegel sind die Schwartauer Werke eine der Größen wenn es um Konfitüre, süßen Brotaufstrich, Müsli- und Fruchtriegel, Sirup oder Dessertsauce geht.

In einem persönlichen Interview mit Frau Katharina Witting, Personalreferentin der Schwartauer Werke, erzählt Sie über die Beweggründe, Voraussetzungen und No-Go's bei der Einführung einer papierlosen Gehaltsabrechnung.


Frau Witting, was waren die stärksten Beweggründe sich dem Thema „papierloses Arbeiten“ zu widmen?

Als modernes Unternehmen fühlen die Schwartauer Werke sich dem Thema Nachhaltigkeit stark verpflichtet. Für uns ist es, besonders als weitsichtiges Unternehmen, wichtig, mit den vorhandenen Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen. In der heutigen Personalabteilung spielt der Faktor „Zeit“ ebenfalls eine große Rolle. Bei rund 850 Mitarbeitern kommt da auch schon Einiges an Papier und Arbeitsaufwand im Monat zusammen.


Die komplette Success Story können Sie unter folgendem Link lesen: Success Story Schwartauer Werke und Qiata

Weitere Informationen zu Qiata erhalten Sie bei unserem SalesTEAM (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).


Über SECUDOS

SECUDOS ermöglicht den Aufbau von sicheren und beherrschbaren IT Infra- strukturen in eigener Verantwortung des Anwenders - ohne unsichere Dienste aus der Cloud.


Newsletter Anmeldung

Artikel - Kategorien

© 2021 SECUDOS GmbH. All Rights Reserved.

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal zu gestalten und Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den DatenschutzhinweisenVerstanden